E-Sports 2017-10-10T12:06:47+00:00

E-Sports

E-Sport gewinnt weltweit immer mehr an Popularität. Dabei gehört der virtuelle Motorsport zu den realistischsten E-Sportarten überhaupt.

e-Sports Events

Racing geht online

Unter der Bezeichnung SimRacing bekannt, war der virtuelle Motorsport in der Vergangenheit noch ein Nischensport für Hardcoregamer.

Heute genießt der virtuelle Rennsport immer mehr Aufmerksamkeit: Online werden Meisterschaftsrennen aufgetragen und live gestreamt. An den echten Rennstrecken finden Virtual Racing Events zur Rennfahrernachwuchsförderung statt und echte Rennfahrer treten in Competitions virtuell gegen die besten SimRacer der Welt an.

Wie auf der echten Rennstrecke

Motorsportsimulationen wie Assetto Corsa, iRacing,Projects CARS oder RaceRoom Racing Experience simulieren detailliert weltberühmte Rennstrecken und Rennfahrzeuge am PC und an der Konsole. Eine hoch realistische Fahrphysik und originalgetreue Sounds schaffen ein Erlebnis, das dem auf der echten Rennstrecke sehr nahe kommt. Mit dem Einsatz der richtigen Hardware wie Rennschalensitz, Pedalerie, und Force Feedback Lederlenkrad mit Schaltwippen ist es möglich, sich fast wie ein echter Rennfahrer zu fühlen.

Mehr als nur eine Brücke zum echten Motorsport

Im Januar 2017 fand mit dem Formula-e Vegas eRace der größte SimRacing Event aller Zeiten statt. Dabei traten 20 Formula E Rennfahrer gegen 10 SimRacer an. Auf die Gewinner wartete ein Preisgeldtopf in Höhe von 1 Million Dollar – das höchste Preisgeld in der Geschichte des racing E-Sports.

E-Racing ist die Brücke zum echten Rennsport. Der Zweikampf auf der virtuellen Rennstrecke ist Adrenalin pur und für uns als Motorsport-Enthusiasten der spannendste E-Sport überhaupt.

eSport ist für uns die Zukunft des Motorsports – denn ob real oder virtuell, der Sport auf vier Rädern begeistert die Menschen seit mehr als 100 Jahren und wird weiterhin die Plattform für spannende Wettkämpfe und regen Austausch darstellen.

Unsere Mission:

SimRacing skalieren und das Potenzial steigern

 Wie?

Langjährige Expertise in der Motorsport-Vermarktung, im Partner-Management und Netzwerk-Marketing – Mit einem starken B2B und B2C E-Commerce Netzwerk – Durch Investor Relations – Mit der Leidenschaft für den Motorsport

Womit?

Finanzierung von Racing Hardware – Discussion Panels – Apps & Media – TV Channel – Sponsoring & Partner Netzwerk – Professional SimRacing Events

Upcoming Events

RACEUNION,
PORSCHE CUP WORLD TOUR 2017/2018

Mit Raceunion einmal um die Welt – Zeig was Du kannst beim ersten offiziellen Raceunion Cup!

  • Simulation: iRacing
  • Fahrzeuge: Porsche 911 GT3 Cup

Renntermine und Strecken

Datum Rennstrecke
8.12.2017

19.01.2018

16.02.2018

9.03.2018

13.04.2018

04.05.2018

08.06.2018

Bathurst – Mount Panorama Circuit (Australien)

Daytona International Speedway – infield (USA)

Spa-Francorchamps (Belgien)

Nürburgring Nordschleife (Deutschland)

Le Mans (Frankreich)

Suzuka (Japan)

Circuit of the Americas (USA)

Zeitangaben Rennevents

Uhrzeit
18:00-19:00 Uhr

19:00-19:30 Uhr

19:30-20.30 Uhr

Freies Training

Qualifikation

Rennen

Vorqualifikation

TBA

Stay tuned – Weitere Infos folgen bald!

Upcoming Events

VR PORSCHE LANGSTRECKENMEISTERSCHAFT (VR PLM)

  • Simulation: Assetto Corsa
  • Fahrzeuge: 
    • Porsche 919 Hybrid 2016 (LMP1)
    • Porsche 911 RSR 2017 (GTE)
    • Porsche Cayman Clubsport GT4

Die Faszination Porsche ist sprichwörtlich! So sehr, dass die Rennen gar nicht lang genug sein können. Daher starten wir in diesem Herbst in Kooperation mit Virtual-Racing eine Porsche Langstreckenmeisterschaft. Auf Virtual-Racing.org werden dabei regelmäßig Rennen von 2 Stunden bzw. im Abschlussrennen sogar 6 Stunden ausgetragen und das mit feinstem Material aus Zuffenhausen. Gleich in 3 Klassen gehen die Boliden in den virtuellen Langstreckenbereich. Wählen könnt ihr zwischen dem einsteigerfreundlichen Cayman GT4 Clubsport, dem fortgeschrittenen 911 RSR 2017 und dem 2016er LMP1, für die echten SimRacing Freaks.

Renntermine und Strecken

Datum Rennstrecke
19.11.2017

10.12.2017

14.01.2018

11.02.2018

11.03.2018

Paul Ricard (Regular Event)

Le Mans (Regular Event)

Spa (Regular Event)

Road America (Regular Event)

Nordschleife (Extra Event)

Die VR PLM bietet sowohl eine Fahrer- als auch eine Teammeisterschaft. In den 4 regulären Events starten die Fahrer jeweils in einem eigenen Fahrzeug. Im 6-stündigen Saisonfinale auf der Nordschleife, werden die Teams in einem gemeinsamen Fahrzeug starten. Ein Fahrerwechsel ist dabei Pflicht.

Zeitangaben Rennevents

Regular Event
16:00 Uhr

16:30 Uhr

17:00 Uhr

Freies Training

Qualifikation

Rennen (120 Minuten + 1 Runde)

 Extra Event
16:00 Uhr

16:30 Uhr

17:00 Uhr

Freies Training

Qualifikation

Rennen (360 Minuten + 1 Runde)

Teams

Ein VR PLM-Team besteht aus mindestens 2 und maximal 4 Fahrern. Innerhalb eines Teams muss das gleiche Fahrzeug verwendet werden. Die Punkte der zwei besten Fahrer eines Teams pro Rennen gehen in die Teamgesamtwertung. Es gibt keine Streichergebnisse in der Teamwertung.

Preise

Belohnt werden der schnellste Fahrer je Klasse sowie das schnellste Team je Klasse. Außerdem werden unter den Fahrern, die an 4 der 5 Rennen teilgenommen haben noch 4 Sonderpreise verlost. Fahrer, die weniger als 10 Strafpunkte (bzw. nicht mehr als zwei leichte oder ein mittleres Vergehen) auf dem Strafkonto haben, erhalten ein zusätzliches Los.

Anmeldung

Um an der VR PLM-Meisterschaft teilzunehmen, müsst ihr Euch im VR-Portal anmelden. Wichtig ist der Zeitpunkt der Anmeldung. Bei der Anmeldung sollte bereits das Fahrzeugmodell ausgewählt werden, mit dem man die Meisterschaft fahren möchte. Bis zum Ende der Anmeldung kann das Auto aber noch geändert werden. Auf der Grundlange der Anmeldung entscheidet die Rennleitung über die Vergabe der verfügbaren Fahrzeuge. Die Rennleitung behält sich vor, ein Auswahlrunde, gegebenenfalls durch ansetzen einer Preseason-Veranstaltung, durchzuführen.

Die Anmeldung öffnet am 2. Oktober 2017 (0:00 Uhr) und schließt vorerst am 15. Oktober 2017 (23:59 Uhr). Anmeldungen, die danach erfolgen, werden nachrangig behandelt.

HIER geht es zur Anmeldung

Weitere ausführliche Informationen findet Ihr HIER sowie

nach Anmeldung im VR-Portal im VR-FORUM